Aktuelle Embargomaßnahmen Russland

21.11.2022 | 14:00 Uhr

virtuell über ZOOM

 

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Aktuelle Embargomaßnahmen Russland

21. November 14 - 15:30 Uhr (MEZ)

Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben noch Fragen zur Veranstaltung?

Franz Josef Knott
Referent Zoll- und Außenwirtschaftsrecht
Geschäftsbereich International

Telefon | 0941 5694 235
knott@regensburg.ihk.de


 

Inhalt der Veranstaltung

Als Folge der Invasion Russlands in die Ukraine wurden von der EU umfassende Embargomaßnahmen gegen Russland, Belarus und die sogenannten Volksrepubliken Donezk und Luhansk erlassen. Wirtschaftliche Beziehungen sind stark eingeschränkt, der Rechtsrahmen ist nicht immer eindeutig. 
In diesem Webinar geben wir Ihnen einen Überblick zu den aktuell geltenden Sanktionsmaßnahmen und zu Fragen der praktischen Abwicklung, wie zum Beispiel der korrekten Zollanmeldung. Gleichzeitig zeigen wir auf, worauf Unternehmen bei der Gestaltung von Angeboten und Verträgen achten sollten, um schon auf dieser Ebene Fehler zu vermeiden.

 

  • Darstellung der aktuell geltenden EU-Sanktionen
  • Finanzsanktionen
  • Güterbezogene Beschränkungen
  • Kurze Darstellung der aktuell geltenden EU-Sanktionen
  • Finanzsanktionen
  • Güterbezogene Beschränkungen
  • Kurze Darstellung der aktuell geltenden EU-Sanktionen
     

Referent

Michael Dwehus

Michael Dwehus

Geschäftsführer der Zollberatungsfirma Zollcon GmbH